Zusammenhalt der Dualis bei Allianz Trade

Einer der größten Vorteile eines dualen Studiums bei Allianz Trade ist die Möglichkeit, sich ein berufliches und privates Netzwerk aufzubauen. Ein starker Zusammenhalt zwischen den Dualis ist bei uns besonders wichtig. Wir lernen voneinander, profitieren von Erfahrungen der anderen und tauschen uns regelmäßig aus.

Mittagsrunde

Mindestens einmal pro Woche gehen wir in großer Runde alle zusammen lunchen und genießen das leckere Mittagessen in unserer Bio-Kantine.

Weihnachtsmarkt im Quartier

Ein besonderes Highlight in der Vorweihnachtszeit war der Weihnachtsmarkt im Allianz Trade Quartier. Bei einem Punsch, Poffertjes und Crêpes haben wir mit Kolleginnen und Kollegen geschnackt und freuen uns jetzt auf ein neues, spannendes und erfolgreiches Jahr 2023!

Liebe Grüße

Riekje

Studienexkursion nach Tel Aviv

Blick über das Mittelmeer

In der ersten Woche des 3. Studienjahrs an der HSBA findet eines der Highlights statt: die Studienexkursion. In diesem Jahr gab es knapp 10 Destinationen in und um Europa zur Auswahl. In Tel Aviv haben wir eine Woche unter dem Motto „Start-Ups and fast growing companies“ unterschiedliche Unternehmen in Tel Aviv besucht und gelernt wie Start-Ups arbeiten und funktionieren. Wir haben ein Blockchain-Unternehmen besucht und gelernt, was im Internet 4.0 auf uns zukommen wird. Außerdem ein Start-Up, das sich mit Zuckerreduktion in Lebensmitteln auseinandersetzt, super spannend und vor allem: lecker!

Tel Aviv gilt nach dem Silicon Valley als Stadt mit der höchsten Start-Up Dichte und hoher Innovationskraft. Neben den Unternehmensbesuchen haben wir versucht, möglichst viel über das kulturell besonders spanende Land zu lernen: Wir haben die Altstadt und den ältesten Hafen am Mittelmeer in Jaffa besucht und natürlich einen Tagesausflug nach Jerusalem gemacht.

Tel Aviv ist eine wunderschöne Stadt und absolut eine Reise wert. Wir haben in der Woche eine Menge gelernt, über Unternehmen, die so ganz anders arbeiten als Allianz Trade und das gute Wetter und Essen der Levante genossen.

Liebe Grüße

Marie, Sarah und Riekje

Schulbesuch in unserem Allianz Trade Quartier

Eine Schulklasse zu Besuch in unseren Konferenzräumen

Ein passendes Studium nach der Schule zu finden, ist eine große Herausforderung. Die Berufsorientierungswochen der Hamburger Schulen bieten ihren Schülerinnen und Schülern Einblicke in Unternehmen und Universitäten.
Auch wir als Allianz Trade nutzen die Veranstaltungen, um Werbung für das duale Studium bei uns zu machen. Ob in Vorträgen in Schulen oder in Form von Besuchen in unserem Quartier, wir freuen uns über das rege Interesse und die Interaktion mit den Schülerinnen und Schülern.

Um die Vorträge möglichst abwechslungsreich zu gestalten, zeigen wir unser Quartier, informieren über unser Kerngeschäft, bekommen immer wieder Besuch von ehemaligen Studentinnen und Studenten, die inzwischen die unterschiedlichsten Positionen in unserem Haus bekleiden, so versuchen wir breitgefächerte und langfristige Perspektiven zu präsentieren.

Viele Grüße

Riekje

Bounjour à Montréal! The Canadian way of life!

Kajak fahren auf meinem Roadtrip durch Kanada

Das duale Studium bei Allianz Trade hat mir dieses Jahr einen Reisetraum erfüllt: einen Sommer in Kanada! Mein Auslandspraktikum am Ende meines zweiten Studienjahres führte mich nämlich nach Montreal, wo ich für vier Wochen Teil des dortigen Risk-Teams von Allianz Trade war und so das Leben und Arbeiten am anderen Ende der Welt kennenlernen durfte. Meine Aufgaben waren vielfältig: Als Analystin und Underwriterin habe ich mich mit kanadische Firmenstrukturen beschäftigt und sie verstehen gelernt und einen Einblick in die spannende Finanzwelt von Montreal erhalten. In einer besonders interessanten Woche durfte ich außerdem das Sales Team auf verschiedene Kundenbesuche und Maklertreffen begleiten. Außerdem habe ich das Marketing Team bei der Planung einer Charity Veranstaltung für das städtische Kinderkrankenhaus unterstützt.

In Montréal wird im Alltag überwiegend französisch gesprochen und die Stadt erinnert sehr an eine Mischung aus Europa und den USA: So gibt es eine malerische Altstadt, aber auch die Wolkenkratzer in Downtown. Das Büro von Allianz Trade in der Innenstadt befindet sich im 28. Stock – die Aussicht ist beeindruckend!

Mein Sommer in Montreal war unbeschreiblich, ich habe meine Sprachfähigkeiten verbessert, beeindruckende Landschaften gesehen, so viel gelernt und ein zweites Zuhause in Kanada gefunden

Falls ihr noch nicht genug von Kanada haben solltet, könnt ihr hier den Beitrag von Amelies Auslandspraktikum in Toronto lesen!

Liebe Grüße

Riekje

Von Top-Entscheidungsträger*innen lernen!

Tim Hesse (Head of Specialized Brokers) und
Riekje Weber (Duale Studentin)
bereiten gemeinsam einen Kundentermin vor

Nicht nur am heutigen Welttag für den Kompetenzerwerb junger Menschen wird Nachwuchsförderung bei uns groß geschrieben. In jedem Jahr ermöglichen wir fünf jungen Talenten im Rahmen des dualen Studiums bei Allianz Trade eine vielseitige Ausbildung, die das theoretische Studium an der @HSBA mit praktischen Erfahrungen im Unternehmen optimal miteinander verbindet.

Dabei lernen sie auch von den Top-Entscheidungsträger:innen unseres Unternehmens wie zum Beispiel unsere Kollegin Riekje Weber, die unseren Head of Specialized Brokers Tim Hesse bei spannenden Veranstaltungen über die Schulter schauen durfte.

Die Bewerbungsphase für das Studium im Jahr 2023 startet jetzt – alle Informationen zur Bewerbung und zum dualen Studium gibt es hier: https://www.allianz-trade.de/ueber-uns/duales-studium.html.

„Ich im Vertrieb? – das konnte ich mir bis vor ein paar Wochen gar nicht vorstellen – aber dank meiner spannenden zeit bei den Sepcialized Broker und des tollen Teams ist da eine realistische Option für meinen Weg bei Allianz Trade geworden!“

Nächster Halt: Köln!

Der Kölner Dom in der Abendsonne

Aktuell unterstütze ich unseren Maklervertrieb im Bereich „Specialized Brokers“. Im Zuge dessen durfte ich, um den Vertrieb allumfassend kennenzulernen, den Head of Specialized Brokers zu einer Veranstaltung in Köln zu begleiten.

Also hieß es: Koffer packen, Notizbuch schnappen und auf in den Zug nach Köln. Die Veranstaltung ging über zwei Tage und war ein Zusammentreffen der unterschiedlichsten Versicherer aus ganz Deutschland. Ein Maklerhaus hatte zu einer Reihe von Fachvorträgen zu aktuellen Themen und Entwicklungen in der Welt und die Auswirkungen dessen auf die Versicherungsbranche eingeladen.

Neben spannenden Vorträgen hatte ich die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und echte Vertriebsluft zu schnuppern.

Mein Hotel lag direkt in der Kölner Altstadt, sodass ich nach einem langen Tag noch ein wenig die Stadt erkunden konnte und das Glockenspiel des Doms mein Frühstück am nächsten Morgen begleitete,

Wunderbare, ereignisreiche zwei Tage und eine große Chance!

Liebe Grüße

Riekje

Unser Wochenende: Messe „Einstieg“ in Hamburg mit euch!

Frederic und Amelie erzählten von ihrer Zeit bei Euler Hermes

Was ein Erlebnis! Wir waren am Freitag und Samstag auf der Messe „Einstieg“ in den Messehallen Hamburg und haben für ein duales Studium bei Euler Hermes Deutschland geworben. Mit knapp 60 anderen Ausstellenden haben wir nach neuen Talenten für unser duales Studium gesucht und sind mit vielen von euch ins Gespräch gekommen. Wir haben von unserem Leben als Student:innen bei Euler Hermes und an der HSBA berichtet und viele Fragen beantwortet.

Wenn auch du an einem dualen Studium interessiert bist, schicke uns gerne deine Bewerbung! Wir freuen uns auf dich.

Sarah, Amelie und Riekje beantworteten eure Fragen

Schulbesuche – dieses Mal digital

Jobmesse 3.-5. Februar

Das Jahr 2021 stellt uns weiterhin vor große Herausforderungen: Die üblichen Schulbesuche zur Informationen über das duale Studium bei Euler Hermes haben wir dieses Mal remote im Zuge der Jobmesse Hamburg durchgeführt. Wir als Dualis haben die Schüler*innen informiert, Fragen beantwortet und aus unserem Alltag an der Uni und bei der Arbeit erzählt. Trotz einiger technischer Schwierigkeiten haben alle Beteiligten die drei Tage gut gemeistert und wir freuen uns auf jeden Fall auf weitere Interaktion mit dem Nachwuchs.

Liebe Grüße und bis bald

Riekje Weber